Wie lange gibt es bereits Raumklimatisierung?

Vor rund 500 Jahren baute das Universalgenie Leonardo da Vinci für die Herzogin Beatrice d’Este eine Anlage, die gereinigte und gekühlte Luft durch ein Kanalsystem in deren Gemächer leitete. Dies sollte der edlen Dame die Sommermonate erleichtern. Möglicherweise war dies die erste von Menschen geschaffene Klimaanlage. Danach tat sich lange wenig in Bezug auf Raumklimatisierung.
Erst 1902 entwickelte ein junger amerikanischer Ingenieur namens Willis Haviland Carrier eine neuartige Belüftungsanlage für eine Druckerei. Diese Anlage sollte den Druckprozess verbessern, da alle damaligen Druckereien im Sommer Schwierigkeiten mit Lufttemperatur und –feuchtigkeit hatten. Das Papier verzog sich oder die Druckfarben waren zu dick- oder dünnflüssig.
Die Anlage von Carrier sorgte für eine konstante Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Die von Carrier gegründete Firma ist seit 1999 Joint Venture Partner von Toshiba. Die Toshiba-Carrier Corporation gilt als Weltmarktführer für Klimatechnik.